Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Aurora aus Venezuela ist heute bei uns eingezogen und sonst waren wir nur einkaufen (:

 

Das mit dem blog wird etwas stressig ich will die zeit hier nur genießen und werde einfach mehr bei facebook schreiben. Die ersten Tage sind sowieso die wo man am meisten erzählen kann und sonst sieht ja jeder alles bei facebook (:

 

Ich werd nur noch schreiben wenn echt was spektakuläres passiert was wen interessieren koennte   so wie das whale watching was lucia und ich naechste Woche machen :D

17.9.12 09:16, kommentieren

Werbung


So endlich Internet :)

Also erstmal Bilder von der Seattle Challenge

 




ich hab noch viel mehr und auch bessere gemacht aber ich find gerade nicht alles Seattle ist auf jeden Fall eine sehr künstlerische Stadt

 

Gestern hatten wir dann ein bbq und waren im Gas Work Park Das sieht so aus und von da aus hat man eine fantastische Aussicht auf Seattle

 

Meine Abenteuer am Abend kommen dann irgendwann mal

1 Kommentar 15.9.12 22:49, kommentieren

Hey

 

Lucia und ich sind nun umgezogen und deswegen haben wir kein Internet. Gestern haben wir eine Seattle Challenge gemacht und ich hab wirklich unglaublich viele tolle Bilder gemacht  

14.9.12 21:10, kommentieren

soo

 

Am 10. haben wir eine Studentin aus China und einen Deutschen kennen gelernt mit dem Lucia und wir in unserer Wohnung waren und die Möbel richtig hingetellt haben Simon hat uns dann auch den Fernseher angemacht und uns sehr geholfen Und Lucia und ich haben uns fleissig Listen fuer Ikea gemacht  

 

Danach sind wir einkaufen gegangen, weil wir für unsere Gastfamilie Reibekuchen und Donauwelle gemacht haben. Alle Frauen, die das früher selber gemacht haben, müssen so viel Muskeln haben :D Ihr glaubt nicht wie lange es dauert 10 große Kartoffeln zu reiben :D Es ist unglaublich!   Dean und Deb meinten aber es war lecker - ob aus Höfflichkeit oder nicht Und Lucias Kuchen war auch super lecker! Wir haben Frosting drauf gepackt, das man eigentlich auch Löffeln kann :D Genau wie Humus Garlic dip und chocolate pretzels and treasure bars (die unsere Gastmutter gemacht hat SO lecker :D!!) und s'mores (oder wie man sie auch schreibt) darf man Frosting eigentlich auch nicht kennen lernen, denn man bekommt nie genug !!Wir freuen uns schon auf den Uni-sport

 

Naja auf jeden Fall war der Abend noch sehr schön Wir haben eine Show geschaut, die Witze macht über schlechte Filme und unser Gastvater hatte in dem Film eine kleine Rolle was sehr lustig war Irgendwann bin ich auf der couch eingeschlafen :D 

 

Für alle Leute unter euch die auf trash stehen Das hat meine Gastmutter lucia gezeigt als ich schon am schlafen war (Auf dem Stuhl - die Meisten kennen das ja :D)  Da Walmart hier etwas verpönt ist gibt es echt Leute die Fotos von den Leuten machen die da einkaufen :D  Viel Spaß bei People of Walmart  

http://www.peopleofwalmart.com/ Schaut euch die Bilder mal an ;D sehr lustig


Heute haben wir nicht viel davon mitbekommen dass es 9/11 ist, da wir fast nur unterwegs waren. Irgendwann hat sich Deb auf dem Rückweg gewundert wieso die Fahnen alle nur auf der Hälfte des Masts hingen und dann kamen wir darauf welcher Tag heute ist.

 Heute wollten wir uns unsere Washington State ID holen (mein Gott es war die reinste Assiversammlung da :D). Man braucht eigentlich nicht so lang, aber da war spät waren um noch Möbel von Kim und Chovy zu holen für Lucias und meine Wohnung (+X unbekanntes Mädchen) waren wir auch zu spät. Insgesamt mussten wir 4 Stunden warten, da es einen break down im ganzen Staat Washington gab im Computersystem Aber Elisa, Lucia und ich sind dann einfach zu Starbucks und zu Target gegangen und haben Sachen für die Wohnung ergattert

Danach sind wir auch sofort hingefahren um alles dort zu lassen Endlich gabs auch mal eine Pause als wir zu Hause waren Deb hat sich erstmal hingelegt, die Arme. Sie hat uns den ganzen Tag rumgefahren und sie tat uns so leid, weil das ihr letzter freier Tag war bevor sie arbeiten muss :/
Marie und ich haben Nachos gegessen und Downtown Abbey geguckt (wirklich gut :D) und irgendwann kam Lucia und mein Gastvater auch dazu

Natürlich hatten wir heute abend wieder ein BBQ, diesmal mit Hotdogs beim Team Diva, so nennen sich Kim & Chovy, denn sie verkaufen Häuser zusammen :D ich weiß nicht ob ich das schon mal erzählt habe Ein neues Mädchen aus Venezuela und ein Junge aus den Niederlanden - Bram :D - und ein Mädchen aus Schweden sind dazu gekommen und wir haben sie ausgefragt, begrüßt und haben dann s'mors gegrillt :D Sie sind wirklich unglaublich lecker Kann man übrigens auch überm Gasherd machen, einfach Marshmallows schmelzen und zwischen Schokokekse packen :D es ist abartig lecker

 

Hier mal ein paar Eindrücke von Seattle Den Rest mache ich wenn ich alleine wohne und alles etwas besser verstaut habe als da ein Kartenlesegerät und hier drüben das vom HAndy :D

 

Das hier sind Lucia und ich beim unserem ersten Papp-Tüten Einkauf

 

 

 Alle feuern hier übrigens das Schulteam an Da sieht der Target schon mal so aus :D

 


Seit gerade bin ich nun zu Hause und morgen ist Moving day Ich bin gespannt auf meine erste Nacht in meinem  Haus und sicher, dass ich und Lucia Deb und Dean total vermissen werden !

 

 

so sind wir heute übrigens auto gefahren

12.9.12 08:49, kommentieren

YEAH :D ENDLICH EIN ZIMMER

Heute haben Lucia und ich endlich ein Zimmer gefunden   Es ist schon teuer, aber dafür richtig toll Wir wohnen dann mit amerikanischen und international students zusammen (die erste Amerikanerin ist auch typisch Amerikanerin, super gut gelaunt, chick für die Kirche und wahrscheinlich zweifelt sie die Evolution an :D, aber egal sie ist sehr nett und hat uns sofort ihre Nummer geben und fand das alles so exciting ).

 

Es ist ein Haus für 7 Leute die unten wohnen mit zwei Badezimmern und einer grossen Küche (3 oben, 4 im Keller) und einem seperatem Eingang nach ganz oben mit drei Zimmern. Lucia hat das Zimmer was nach Osten zeigt in grün und ich habe ein weisses in weiß was zur Strasse nach Westen zeigt Ausserdem haben wir noch eine kleine süße Küche und Sitzecke und ein kleines Bad, das wir uns später mit einer Amerikanerin teilen werden  

 

Es ist zwar sehr teuer, aber dafür war der landlord auch gut und wir sind sehr froh, dass wir endlich ein Zimmer gefunden haben, weil unsere Gasteltern auch schon langsam Panik bekommen haben und es hat keinen Schimmel, keine Spinnenweben, keine Haare, keinen Dreck oder schwarze Decken :D Alles ist super gut  

 

und es ist nur drei blocks von der Uni entfernt was auch sehr cool ist An der Straße fahren Busse also müssen wir auch nie lange laufen nachts

 

Was wirklich super ist ist das wir die Möbel die oben rumlagen uns nehmen konnten Lucia hat jetzt schon zwei Matratzen als Bett ferig und einen Tisch und ich hab auch einen Tisch, den ich aber umwechseln werde, weil man keine Aufgaben erledigen kann, einen Stuhl und eine Matratze und hoffentlich finde ich irgendwo ein sehr billiges gebrauchtes Bestell oder noch eine Matratze  

 

Wir werden dann noch einmal nach IKEA fahren mit meiner Gastmutter und am Mittwoch ausziehen  

 

Als wir endlich zu Hause fahren haben wir noch Downton irgendwas geschaut. Eine britische Soapserie, die sogar gut ist :D Viele ihrer Freunde sind vorbei gekommen udn wir saßen mit 11 Leuten im Wohnzimmer und haben Fernseh geguckt und zusammen gegessen  

 

Wahrscheinlich werden wir noch bis Mittwoch hier bleiben und dann defintiv umziehen  

 

Liebe Grüße,

Jana

2 Kommentare 10.9.12 07:26, kommentieren

Party

Nach der Wohnungssuche haben wir weiter Leute angerufen und uns etwas ausgeruht

 

Danach waren wir auf einer Party im schönsten Haus, das ich je gesehen habe Es war ein typisches,amerikanisches Holzhaus in blau mit weisser Fensterumrandung und es hatte Lichterketten die von oben vom Haus aus nach unten zum Gartenzaun hingen, also sehr schön Der Garten war voller Pflanzen und Obst und Gemüse

Drinnen haben alle Salsa getanzt und gelacht und getanzt Lucia und ich haben auch ertsmal was gegessen. Das Buffet SO gut war (es gab leckeren Salat, Reis, Nachos, Tomatensalat, Bohnensalat, Zwiebelsalt, Dipp, Sushi, Suppe, Brot mit Kekse etc und als Dessert erdbeertorte, kleine törtchen, erdbeeren als kleines törtchen, brownies, browniekekse, normale kekse, etwas anderes von unserer Gastmutter, das sehr lecker war, und vieles vieles mehr) und so blieb es nicht bei Salat  Die Besitzering reist in den nächsten Tagen nach Paris und Afrika und lässt das Haus einfach so Deswegen dürfen wir vorbei kommen jeder Zeit um uns Tomaten zu holen, sehr nett

 Hoffe euch gehts allen gut  

8 Kommentare 9.9.12 08:37, kommentieren

Hot dogs :)

Gestern haben wir wieder mal nach Wohnungen geschaut, aber immernoch kein Erfolg :D

Dafür habe ich jetzt eine amerikanische Nummer, einen Bank account bei der Bank of America und einen Studentenausweis Wir waren gestern wieder bei der Uni und haben uns die Bibliothek angeschaut :D Sie schreit förmlich Geld und ist unglaublich gross und sehr protzig Danach sind wir mal wieder rumgefahren und haben landlords gestalkt :D Die Guten

Und waren mexikanisch essen yummy  

Hier bezahlt man übrigens wenn man anruft und angerufen wird, also immer. 

 

Danach sind wir zum Supermarkt gefahren und in der Obst- und Gemüseabteilung kam immer ein Donner und dann Regen, der die Sachen frisch gehalten hat :D sehr lustig Dann haben wir Wein geholt und etwas zu essen und sind zu einem Freund meiner Gasteltern gefahren mit dem sie in Japan gelebt haben. Er lebt in einem richtig schönen Haus mit Aussicht auf die Space Needle und vermietet seinen Keller und sein Obergeschoss als Apartments für andere Es war wirklich interessant, wir haben hot dogs gegessenund devil eggs gemacht (italienische Spezialität die die Amis lieben) und die Leute waren echt super interessant Wir haben eigentlich die ganze Zeit nur mit ihnen gequatscht. Oben wohnt eine Familie die immer zwischen Costa Rica und Seattle gependelt hat und unten ein Freund von ihnen und Nachbarn von ihren waren ehemalige Schüler aus Japan. Das Mädchen au sder Familie hat uns dann noch abends rumgeführt und ist mit uns durch ihren Stadtteil gelaufen was auch toll war  


 

Danach haben wir uns Seatte angeschaut Den Anblick im Dunkeln kann man gar nicht richtig fotografieren - es war so schön Dann haben wir unseren Gasteltern die Geschenke gegeben und waren endliche schlafen

 

Heute geht die Wohnungssuche weiter :D

 

 

11 Kommentare 8.9.12 21:21, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung